Premier League

Die Trennung von Roy Hodgson wird zur Stilfrage

Bevor Europa-League-Sieger Oliver Glasner bei Crystal Palace die Nachfolge von Roy Hodgson antreten kann, muss die heikle Trennung verkündet werden. Angeblich wollte Hodgson von sich aus den Weg freimachen – musste dann aber ins Krankenhaus.

MEHR ERFAHREN

Premier League wird nervös

Die Premier League hat in diesem Winter so wenig Geld für Spielertransfers ausgegeben wie seit 2012 nicht mehr. Die Klubs wirken besorgt ob ihrer Bilanzen – weil die Liga ihre Financial-Fairplay-Regularien unter Druck anwendet.

MEHR ERFAHREN

Arsenal jubelt wie Liverpool

Der FC Arsenal gewinnt das Premier-League-Spitzenspiel gegen den Tabellenführer Liverpool und verkürzt den Rückstand in der Meisterschaft auf zwei Punkte. Für Aufregung sorgt nicht das Spiel – sondern Arsenals Feierlichkeiten.

MEHR ERFAHREN

Hauseigenes Jubiläumsgeschenk

Mit dem eigenen Profi-Durchbruch beschenkt Conor Bradley seinen Trainer Jürgen Klopp zu dessen 200. Premier-League-Sieg. Das Talent des FC Liverpool steuert ein Tor und zwei Vorlagen zum 4:1 gegen Chelsea bei – und könnte dem Klub viel Geld sparen.

MEHR ERFAHREN

Englands Lieblingsdeutscher

Der Abschied von Jürgen Klopp beim Liverpool FC ist nicht nur ein Verlust für den Klub und die Stadt – sondern für das ganze Land. Er gleicht momentan dem kleinsten gemeinsamen Nenner des englischen Fußballs.

MEHR ERFAHREN

Klopps Tank ist fast leer

In einer emotionalen Botschaft verkündet Jürgen Klopp seinen Abschied als Trainer vom Liverpool FC zum Saisonende. Durch seinen fließenden Übergang vom Spieler- zum Trainerdasein hat er sich nie eine Pause gegönnt.

MEHR ERFAHREN

Auswärtsspiel für die Premier League

Trotz intensiven Verhandlungen haben sich die Premier League und Football League bisher nicht auf einen neuen Solidaritätsvertrag einigen können. Deshalb kam es nun zu einer Anhörung vor dem Sportausschuss in Westminster.

MEHR ERFAHREN

Englische Geldmaschine

In der Vermarktung der Medienrechte ist die englische Premier League unerreicht. Sie erlöst im Ausland 1,85 Milliarden Euro. Um die eigene Anziehungskraft zu erhöhen, müsste die Bundesliga ihr Fundament stärken.

MEHR ERFAHREN

Zweiter Anlauf für Timo Werner in London

Nach seiner schwierigen Zeit bei Chelsea kehrt Timo Werner nach London zurück, zu Tottenham Hotspur. Er möchte Spielpraxis für die EM 2024 sammeln – die er bei RB Leipzig wohl nicht bekommen hätte.

MEHR ERFAHREN

Ratcliffe zieht den Goldesel

Ineos-Chef Jim Ratcliffe sichert sich für 1,2 Milliarden Euro die sportliche Hoheit bei Manchester United. Damit steht der Klub vor einem lang ersehnten Umbruch. Die Besitzerfamilie Glazer verdient allerdings weiter mit.

MEHR ERFAHREN

Sieg für die Fans

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass die Fußballverbände Fifa und Uefa neue Wettbewerbe grundsätzlich akzeptieren müssten. Doch ein neuerlicher Versuch der Abspaltung der größten Vereine ist kaum zu erwarten – zur Freude der Fans.

MEHR ERFAHREN

Keep on reading

Am Ball bleiben