Premier League

«Brighton ist für Fabian Hürzeler ein Trampolin»

St. Paulis Aufstiegstrainer Fabian Hürzeler wechselt überraschend zu Brighton in die Premier League. Der England-Experte Sven Haist ordnet den Millionen-Transfer ein, erklärt, was Hürzeler als Nachfolger von Roberto De Zerbi erwartet – und warum der 31-Jährige ein internationaler Botschafter für St. Pauli ist.

MEHR ERFAHREN

Umbruch mit ungewisser Zukunft

Manchester City scheint trotz des vierten Ligatitels in Serie vor einem Umbruch zu stehen. Der Vertrag des Trainers Pep Guardiola läuft 2025 aus und auch der Verbleib einiger Schlüsselspieler ist fraglich. Zudem könnte der Klub wegen Verstößen gegen die Ligaregeln bestraft werden.

MEHR ERFAHREN

«Ich bin ein kooperativer Mensch»

Als Kapitän hat Vincent Kompany den Aufstieg von Manchester City zum Spitzenverein miterlebt. Seit seinem Abschied 2019 versucht er sich nun selbst als Trainer. Im Interview spricht Kompany, 38, über seine Spielphilosophie, die Zusammenarbeit mit Pep Guardiola und seine Kindheit in Brüssel.

MEHR ERFAHREN

Geprägt von Guardiola

Nach diversen Absagen scheint der FC Bayern einen neuen Trainer gefunden zu haben: Vincent Kompany, 38, von Premier-League-Absteiger FC Burnley. Der Wechsel käme einer Zeitenwende auf der Trainerposition der Münchner gleich – wenn er nicht noch an den Ablöseverhandlungen scheitert.

MEHR ERFAHREN

Schock an der Stamford Bridge

Nach nur einer Saison verlässt Mauricio Pochettino einvernehmlich als Trainer den FC Chelsea. Trotz seiner beachtlichen Aufbauarbeit waren die Differenzen zwischen ihm und der Klubführung zu groß. Sein Abschied trifft vor allem die Spieler.

MEHR ERFAHREN

Salzburgs “Pep” tritt aus Klopps Schatten

Pep Lijnders wechselt als neuer Trainer zu RB Salzburg. Dem Assistenten von Jürgen Klopp beim FC Liverpool wird seit langem eine vielversprechende Karriere prophezeit – weil er Klopps Intensitätsfußball mit Ballbesitzideen verbindet. Besonders reizvoll dürfte für beide Seiten die Klub-WM 2025 sein.

MEHR ERFAHREN

Der unbesiegbare Immerspieler

Der Mittelfeldspieler Rodri hat mit 74 Pflichtspielen ohne Niederlage für Manchester City einen neuen Rekord aufgestellt. Er ist der wertvollste Spieler in der Meisterelf von Trainer Pep Guardiola, weil er wie ein Quarterback agiert: Er ist zuständig für Rhythmus und Organisation – und schießt dazu noch entscheidende Tore.

MEHR ERFAHREN

Englische Fußballgeschichte in Himmelblau

Manchester City gewinnt durch ein 3:1 im Heimspiel gegen West Ham United am letzten Spieltag die Meisterschaft der Premier League, der FC Arsenal wird wie im Vorjahr Zweiter. Mit dem vierten Ligatitel in Serie schreibt City englische Fußballgeschichte.

MEHR ERFAHREN

«Jürgen Klopp könnte jedes Unternehmen führen»

Peter Moore war als Geschäftsführer an den größten Erfolgen von Jürgen Klopp beim FC Liverpool beteiligt. Zum Abschied spricht er über gemeinsame Pints, was Klopp mit Bill Gates gemein hat – und warum der Deutsche jede Firma führen könnte.

MEHR ERFAHREN

Kuss für Stefan Ortega

Ersatztorwart Stefan Ortega hält Manchester City mit mehreren Weltklasse-Paraden den Sieg bei Tottenham Hotspur und damit wohl die Meisterschaft fest. Die Spurs-Fans freuen sich mit dem Gegner, obwohl das eigene Team Chancen auf die Champions League hatte – weil es ihnen wichtiger ist, dass der Erzrviale FC Arsenal nicht Meister wird.

MEHR ERFAHREN

Gitarrensolo für den Volksheld

Der FC Liverpool bereitet sich auf den emotionalen Abschied von Jürgen Klopp am Sonntag vor. Alle wollen im letzten Heimspiel gegen Wolverhampton nochmals den Trainer sehen, der tief gerührt ist. Sogar Eric Clapton spielte für ihn kürzlich ein Solo.

MEHR ERFAHREN

Happy East End

Nach viereinhalb Jahren trennen sich West Ham United und David Moyes zum Saisonende. Der Schotte hat den Klub zwei Mal vor dem Abstieg bewahrt und ihn zum Conference-League-Titel 2023 geführt. Die Fans feiern ihn zum Abschied mit Ovationen – und Moyes selbst zeigt sich gerührt.

MEHR ERFAHREN

Abgestürzt wie ein Skydiver

Manchester United reiht in dieser Saison Blamage an Blamage. Nach dem 0:4 bei Crystal Palace wird der Klub als “eines der am schlechtesten trainierten Teams” verspottet. Trotz des Absturzes könnte Trainer Erik ten Hag für den FC Bayern als Nachfolger von Thomas Tuchel infrage kommen.

MEHR ERFAHREN

Titelchance für Hayes, Geschenke für Klopp

Emma Hayes und Jürgen Klopp haben ihre Vereine über viele Jahre geprägt und hören zum Saisonende auf, Klopp beim FC Liverpool und Hayes bei den Frauen des FC Chelsea. Zuletzt schienen ihre Teams bedeutende Titel zu verpassen – doch für einen Coach deutet sich ein Happy End an.

MEHR ERFAHREN

Der parteiische Vermittler

Nottingham Forest fühlt sich im Abstiegskampf benachteiligt und engagiert Mark Clattenburg als Schiedsrichterberater. Doch die Fronten zwischen Verein und Liga verhärten sich – und auch die Reputation von Clattenburg leidet. Beide Seiten lösen den Vertrag nach zweieinhalb Monaten auf.

MEHR ERFAHREN

Endlich Pause!

Das frühe Aus der Premier League in der Champions League und Europa League gleicht einem Einschnitt im langen Erfolgszyklus. Die Klubs leiden unter der Vielzahl an Spielen – und unter deren Intensität. Im Vergleich zu anderen europäischen Spitzenligen werden die Spieler deutlich mehr beansprucht.

MEHR ERFAHREN

Hoffen auf den Erzrivalen

Im nervenaufreibenden Nord-London-Derby gewinnt der FC Arsenal auswärts bei Tottenham Hotspur. Doch die Euphorie fällt dezent aus – denn im Titelkampf mit dem favorisierten und ebenfalls erfolgreichen Manchester City benötigt es wahrscheinlich Schützenhilfe vom Erzrivalen.

MEHR ERFAHREN

Streit am Spielfeldrand

Während dem ernüchternden Remis bei West Ham United liefert sich Mohamed Salah vor seiner Einwechslung ein verbales Scharmützel mit seinem Trainer Jürgen Klopp. Sogar Mitspieler müssen den Torjäger zurückhalten. An seiner Form- und Stimmungskurve lässt sich die Misere des FC Liverpool ablesen.

MEHR ERFAHREN

Sympathieträger erzeugt Aufbruchstimmung

Oliver Glasner hat Crystal Palace aus dem Abstiegskampf der Premier League geführt und Aufbruchstimmung erzeugt – weil er das Potenzial der Mannschaft weckt. Er ist zum Sympathieträger des Klubs geworden und möchte in Zukunft höher hinaus in der Tabelle.

MEHR ERFAHREN

Der Sieg, den es nie gab

Coventry City gelingt im FA Cup gegen Manchester United eine denkwürdige Aufholjagd und steht für 90 Sekunden im Finale – bis das Siegtor wegen Abseits aberkannt wird. Der Pokal-Lauf des Zweitligisten ist eine Erinnerung daran, dass der englische Fußball nicht nur aus der Premier League besteht.

MEHR ERFAHREN

Einsames Luxusleben

In der Doku-Serie «Married to the game» erzählen Spielerfrauen über ihren Alltag mit Fußballstars. Sie relativieren das Klischee des unbeschwerten Luxuslebens. Bisweilen leidet Selbstverwirklichung unter den Beziehungen.

MEHR ERFAHREN

Das Ende einer langen Europapokalreise

Erstmals seit 2015 steht kein englischer Klub im Halbfinale der Champions League und Europa League. Die Ambitionen der Engländer fallen der Stärke der eigenen Premier League zum Opfer. So wird das Liga-Saisonende zum Grand Final – speziell für Jürgen Klopp, der vor den Fans die Kappe zieht.

MEHR ERFAHREN

Flucht vor dem Albtraum

Müde Spieler, konsternierte Trainer und frustrierte Fans: Durch die Niederlagen des FC Arsenal und FC Liverpool ist im Titelrennen der Premier League eine Vorentscheidung gefallen. Nach zwei Monaten steht Manchester City wieder an der Tabellenspitze – und vor dem vierten Ligatitel in Serie.

MEHR ERFAHREN

Geräuschkulisse zum Fühlen

Newcastle United hat als erster Klub ein Trikot für hörgeschädigte Fußballfans entwickelt. Die Shirts können die Geräuschkulisse in Vibrationen umwandeln und auf der Haut fühlbar machen. Die Technologie revolutioniert das Erlebnis.

MEHR ERFAHREN

Achtung, Anzeige!

Die Premier League wehrt sich gegen die Einführung einer Aufsichtsbehörde durch die britische Regierung – indem sie eine kuriose Werbeanzeige in einem politischen Newsletter schaltet. Das Vorgehen wird als neuer Tiefpunkt kritisiert.

MEHR ERFAHREN

Wieder vom United-Zombie erschreckt

“Jürgen’s cracking up”: Jürgen Klopp bricht ein, singen die Fans von Manchester United spöttisch. Beim 2:2 gegen den Erzvrivalen verliert der FC Liverpool zunächst die Nerven und dann die Tabellenführung der Premier League. Für Klopp ist die Situation ein Déjà-vu.

MEHR ERFAHREN

Stefan Ortega mit der Cruyff-Drehung

In Abwesenheit des verletzten Stammtorwarts Ederson brilliert Stellvertreter Stefan Ortega bei Manchester City. Nach viereinhalb tadellosen Pflichtspielen und einer technisch hochwertigen Aktion im eigenen Strafraum könnte seine Form zu einem Torwartwechsel im Saisonfinale führen.

MEHR ERFAHREN

«Irgendeinen töten!»

Selbst Pep Guardiola wirkt ratlos, wie die Defensivkunst des FC Arsenal zu knacken ist. Der Klub besitzt die beste Abwehr der Premier League und spielt flexibel wie ein Chamäleon. Vor dem Champions-League-Viertelfinale ist der FC Bayern gewarnt.

MEHR ERFAHREN

Der Sieger heißt Jürgen Klopp

Der FC Arsenal holt durch das 0:0 erstmals seit mehr als acht Jahren einen Punkt bei Manchester City und stellt damit sein Stehvermögen unter Beweis. Trainer Mikel Arteta verordnet seinem Team eine strikte Defensivtaktik, die City entvervt – aber profitieren tut der FC Liverpool.

MEHR ERFAHREN

Finanzkrimi im Abstiegskampf

Trotz mehrerer Warnungen des eigenen Finanzchefs hielt Nottingham Forest die Financial-Fairplay-Regeln der Premier League nicht ein. Dem Klub werden nun vier Punkte abgezogen. Der Fall ist bisweilen spannender als die Spiele im Abstiegskampf.

MEHR ERFAHREN

Keep on reading

Am Ball bleiben